Skip to content

Graffitiprojekt der Bürgerinitiative im Allende

Der Heimatverein Köpenick e.V. hat Schüler der Wilhelm-Bölsche-Schule Friedrichshagen gebeten, im Rahmen der FEIN-Aktion "Bunte Nachbarschaft im Allende-Viertel" dieses und ein weiteres Gebäude im Volkspark Köpenick in seinem Erscheinungsbild grundlegend zu ändern. Die Schüler werden professionell begleitet von der Firma Panterdesign, die schon andere unansehnliche Stätten Berlins gemeinsam mit Schülern in bemerkenswerte Kunstwerke verwandelt hat. Alles erfolgt in Abstimmung mit dem für den denkmalgeschützten Park zuständigen Revier des Grünflächenamtes.

Am gleichen Tag wurden 400 Blumenzwiebeln in die Rabatten des Parks gesteckt, die im Frühjahr die Besucher des Parks erfreuen werden.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry